Geburtsstein des Monats August – der Peridot

Geburtsstein des Monats August - der Peridot

Der tropisch grüne Edelstein der Sonne 

Der August ist da, und damit sind wir definitiv beim Geburtsstein dieses Monats angelangt – dem Peridot. Der olivgrüne Geburtsstein verströmt lebendige Farbtöne in Grün und Gold. Halten Sie einen Peridot unter Kerzenlicht oder eine Lampe und versinken Sie in den Farben, die so zum Vorschein kommen. Er wird oft auch als „Edelstein der Sonne“ bezeichnet, doch es gibt noch zahlreiche andere Dinge, die Sie unbedingt über diesen tollen Edelstein wissen sollten. 

Die Herkunft 

Bekanntlich wurde das Wort Peridot von dem arabischen Namen des Edelsteins „Faridat“ abgeleitet. Er gilt als der älteste Edelstein und wurde bereits 1500 v. Chr. gefunden. Im Gegensatz zu anderen Farbedelsteinen ist dieser Stein einer der wenigen, die nur in einer Farbe vorkommen und zwischen gelblichem Grün und Braungrün variieren. 

Wichtige Fakten 

  • Der August-Geburtsstein Peridot bildet sich tief in der Erdkruste und kommt schließlich durch vulkanische Aktivitäten zum Vorschein. 
  • Er ist die Edelsteinvariante des Minerals Olivin. 
  • Er ist ein idealer Geburtsstein für Löwe und Jungfrau. 
  • Er ist auch als Abend-Smaragd bekannt. 
  • Er ist ein ideales Geschenk zum 16. Hochzeitstag. 
  • Er wird in Ägypten, den USA, Tansania, Pakistan, Myanmar, China und Vietnam abgebaut. 

Kleopatras Liebe 

Die Ägypter waren von der grünen Farbe des Peridots und dem goldenen Schimmer angetan. Sie waren so fasziniert, dass die Ägypter angesichts der Ausstrahlung dieses Steins den Namen „Edelstein der Sonne“ wählten. Interessant ist die Tatsache, dass die Smaragde, welche die Königin Kleopatra trug, eigentlich keine Smaragde waren, sondern Peridots. Kein Wunder, dass sie sich mit großem Stolz schmückte. Die Ägypter liebten den Peridot in religiöser Hinsicht, da ihm verschiedene mystische Eigenschaften nachgesagt wurden, die böse Geister fernhalten sollten. 

Schmuck-Inspiration 

Der Peridot ist ein nicht sehr harter Edelstein und rangiert zwischen 6,5 bis 7 auf der Mohs-Skala. Er eignet sich jedoch hervorragend für den regelmäßigen Gebrauch, wenn er geschickt auf einen Anhänger, Ohrring, Ring oder ein Armband montiert wird. Durch die herrlichen lindgrünen Farbtöne dieses Steins in Silber, Gelbgold, Weißgold, Roségold oder sogar Platin gefasst, ist Peridot-Schmuck ein wahrer Augenschmaus. Er lässt sich perfekt mit anderen Edelsteinen kombinieren, um eine sommerliche Ausstrahlung zu erzielen und in Kombination mit Diamanten wirkt er elegant und luxuriös. 

Also, wir sagen… 

Peridot ist ein ganz besonderer Geburtsstein für August-Geborene. Wenn Sie sich also in die Schönheit des Peridots verliebt haben, ist es an der Zeit, diesen Edelstein in Ihre Sammlung aufzunehmen. Dazu haben wir Ihnen hier unsere Lieblingsschmuckstücke mit Peridot zusammengestellt: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert