So reinigen Sie Ihren Gold-Schmuck richtig 

So reinigen Sie Ihren Gold-Schmuck richtig

Wir zeigen Ihnen, wie Ihre Lieblings-Schmuckstücke wieder wie neu aussehen 

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Ihrem Gold-Schmuck den Glanz zu verleihen, den er verdient: 

Vorbereitung:

Sie benötigen: 

  • Eine saubere Schüssel, gefüllt mit lauwarmem Wasser
  • Mildes Geschirrspülmittel oder Schmuckreinigungslösung
  • Weiche Zahnbürste (z. B. eine Babyzahnbürste)
  • Zahnstocher
  • Sieb
  • Weiches Tuch      

Bevor Sie beginnen, überprüfen Sie auch, ob die Fassungen Ihres Schmucks festsitzen, damit sich die Edelsteine während der Reinigung nicht verschieben. Wenn Sie einen handelsüblichen Spezialreiniger verwenden, achten Sie auch darauf, dass dieser gut verschlossen ist und das Verfallsdatum noch nicht überschritten wurde, da abgestandene Reinigungslösung bestimmte Schmuckstücke beschädigen kann. 

Reinigung: 

  • Geben Sie mildes Geschirrspülmittel in eine Schüssel mit lauwarmem Wasser – die richtige Menge hängt davon ab, wie viele Schmuckstücke Sie reinigen wollen, aber in der Regel mischen Sie ein Viertel Liter lauwarmes Wasser mit 2 Esslöffeln Geschirrspülmittel.
  • Legen Sie Ihren Schmuck in die Schüssel und lassen Sie ihn 10-20 Minuten einweichen, um den Schmutz zu lösen.
  • Reiben Sie jedes Schmuckstück mit der weichen Zahnbürste ganz vorsichtig ab (um das Metall oder die Edelsteine nicht zu zerkratzen).
  • Benutzen Sie den Zahnstocher, um schwierige Ecken und Kanten zu erreichen.
  • Legen Sie Ihren Schmuck nach der Reinigung in das Sieb und spülen Sie ihn gründlich unter dem Wasserhahn ab.
  • Überprüfen Sie noch einmal, ob Ihr Schmuckstück von allen Verunreinigungen befreit wurde.
  • Trocknen Sie ihn vorsichtig mit einem weichen Handtuch ab. Um sicherzugehen, dass Ihre Schmuckstücke vor der Lagerung vollständig trocken sind, sollten Sie sie etwa eine halbe Stunde auf dem Handtuch liegen lassen.       

Falls Ihr Gold-Schmuck angelaufen ist:

  • Nehmen Sie ein weiches Tuch und geben Sie einen Teelöffel Backpulver oder Natron darauf.
  • Reiben Sie damit vorsichtig das Schmuckstück ab, bis die Verfärbungen nicht mehr sichtbar sind.
  • Legen Sie das Schmuckstück in ein Sieb und spülen Sie es mit lauwarmem Wasser ab.
  • Polieren Sie Ihren Goldschmuck abschließend mit einem weichen Tuch.     

Ein Kommentar

  1. Bislang kannte ich mich mit der Reinigung von Gold-Schmuck nicht so gut aus. Jedoch konnte mir dieser Blog weiterhelfen, mehr über das Thema zu erfahren. Da der Artikel angenehm zu lesen war, möchte mich dafür bedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert